Ein Toter nach Unfall auf A 14

Halle (Saale) (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Verkehrsunfall auf der A 14 in Sachsen-Anhalt ist am Freitag ein 25-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen und sein Begleiter schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 13:20 Uhr mit einem Fiat Ducato auf einen Tiertransporter auf. Beide Fahrzeuge waren zwischen den Anschlussstellen Halle-Trotha und Halle-Tornau in Richtung Dresden unterwegs.

Während der Autofahrer noch am Unfallort verstarb, kam der Begleiter ins Krankenhaus. Die Autobahn war über Stunden in Richtung Dresden gesperrt.

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur