Lindau – Eigenen Sohn (2) mit Transporter angefahren

Lindau | 02.08.2011 | 11-668

notarzt-treZu einem tragischen Unfall wurde die Polizei am Montagabend, 01.08.2011, gegen 19.00 Uhr, gerufen. Ein 34-jähriger Mann wollte mit einem Kleintransporter rangieren. Vermutlich wollte sein knapp zwei Jahre alter Sohn zu seinem Vater laufen und kam dabei zu Sturz. Der Vater bemerkte dies nicht und überrollte mit einem Rad seines Transporters einen Arm des Jungen. Das Kind wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.
Anzeige