Ehingen – Frontalzusammenstoß von zwei Autos – 23-Jährige erlieg ihren schweren Verletzungen

BaWü Ehingen VU 2x schwer verletzt

Foto: Zwiebler

Am Mittwoch Nachmittag, 05.08.2014, gegen 17.15 Uhr, fuhr eine 23-Jährige mit ihrem roten Daewoo auf der L 255 von Ehingen, OT Dettingen, in Richtung Dintenhofen. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet sie auf das rechte Bankett und steuerte dagegen. Im weiteren Verlauf kam ihr Auto auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegen kommenden silberfarbenen Opel frontal zusammenprallte. Die 58-jährige Opel-Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gefahren. Die 23-jährige Unfallverursacherin, die mit dem Rettungshubschrauber in eine Ulmer Klinik geflogen wurde, erlag gegen 19.45 Uhr ihren schweren Verletzungen, die sie sich bei diesem Unfall zugezogen hatte.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Die L 255 war bis 19.45 Uhr voll gesperrt.

 

Anzeige