Ehestreit eskaliert: Mann verletzt Ehefrau und tötet sich selbst

Miltenberg (dts Nachrichtenagentur) – Im unterfränkischen Landkreis Miltenberg hat am Montagvormittag ein 39-Jähriger seine getrennt lebende Ehefrau mit einem Messer schwer verletzt und sich anschließend selbst getötet. Nach Angaben der Polizei war es zuvor bei einem Treffen zu einem Streit gekommen. Auch die Schwester der 33-jährigen Ehefrau wurde an den Händen verletzt, erst dem Schwager gelang es, das Tatmesser zu sichern.

Der schließlich entwaffnete Ehemann holte anschließend ein weiteres Messer und fügte sich damit selbst eine tödliche Verletzung zu. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen.

Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur