Eheim – Vier Verletzte nach Discobesuch

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren/Eheim | 25.03.2012 | 12-0668

DSC 0002

Eine 20-jährige Frau fuhr am Sonntag, 25.03.2012, gegen 8.40 Uhr, mit ihrem Pkw von Dingisweiler kommend in Richtung Eheim bei Ottobeuren (Lkrs. Unterallgäu) und wollte an der Einmündung bei Eheim nach links in Richtung Staatsstraße 2013 abbiegen. Beim Abbiegen kam sie zunächst rechts ins Bankett. Beim Versuch, ihr Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn zu bringen, übersteuerte die junge Frau und kam nun nach links von der Fahrbahn ab. Sie schleuderte in die Wiese und überschlug sich mit dem Pkw noch zweimal, bevor dieser endgültig zum Stillstand kam. Der Pkw war mit insgesamt fünf Insassen besetzt, bei denen vier leicht und eine Person mittelschwer verletzt wurden. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Betzisried und Markt Rettenbach. Insgesamt waren eine Notärztin, drei Rettungswagen und der Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort.

Anzeige