Eheim – Schwerer Verkehrsunfall – Pkw gegen Traktor – drei Verletzte

Lkrs. Unterallgäu/Eheim + 24.06.2012 + 12-1515

24-06-2012 verkehrsunfall eheim traktor-new-facts-eu

Sonntag Mittag, 24.06.2012, gegen 14 Uhr, wollte ein 57-jähriger Mann mit seinem Traktor von der Eheimer Straße auf Höhe der Eheimer Säge nach links auf die Staatsstraße 2012 einbiegen und übersah hierbei einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Audi. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Unfallverursacher vom Fahrersitz des Traktors geschleudert wurde. Er wird hierbei schwerst verletzt und mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ in eine Ulmer Klinik geflogen. Im beteiligten Pkw zog sich der 64-jähriger Fahrer durch den Zusammenstoß einen Armbruch zu, seine 60-jährige Beifahrerin erlitt ein Schleudertrauma. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 65.000 Euro.

Im Einsatz waren vier Rettungswagen von BRK, MHD und JUH, der Notarzt Ottobeuren, der Einsatzleiter Rettungsdienst (MHD) und der Rettungshubschrauber „Christoph 22“ vom Bundeswehrkrankenhaus Ulm. Die Feuerwehr Betzisried kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsstoffe und sicherte die Unfallstelle. Später wurde dann die Feuerwehr Ottobeuren noch hinzugezogen. Die Aufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Memmingen. Die Staatsanwaltschaft Memmingen beauftragte einen Unfallanalytiker zur Klärung des genauen Ablaufes.

Anzeige