Eggenthal/Waizenried – Zwei Verletzte bei Wald- und Forstarbeiten am Samstag

12.12.2014-Geisenried-B16-B12-Unfall-Totalschaden-Vollsperrung-schwer-verletzt-Rettungshubschrauber-Polizei-Rettungsdienst-Bringezu-New-facts (26)Eggenthal – Ein 47-Jähriger befand sich am Samstag Nachmittag, 11.04.2015, in seinem Wald, um Sturmschäden zu beseitigen. Bei Fällarbeiten mit der Seilwinde verklemmte sich ein größerer Ast. Plötzlich löste sich dieser jedoch und traf den Mann am Schienbein. Der Schlag führte zu einer schmerzhaften Fraktur. Der Waldarbeiter konnte mit seinem Handy selbst einen Notruf über 112 absetzten. Der First-Responder, ein Rettungswagen und der Notarzt aus der Luft mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ versorgten den Mann und verbrachten ihn in eine Klinik zur weiteren Behandlung.

Untraried-Waizenried – Beim Bau eines Hochsitzes fiel ein 22-Järhiger so unglücklich aus knapp zwei Metern Höhe auf einen Metallstab, dass er sich schwer am Oberarm verletzte. Auch er musste von Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt werden und im Anschluss in eine Klink transportiert werden.