Efklidis Tsakalotos wird neuer griechischer Finanzminister

Athen (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Rücktritt von Yanis Varoufakis wird Efklidis Tsakalotos neuer griechischer Finanzminister. Das wurde am Montag in Athen bekannt. Tsakalotos war bislang stellvertretender Außenminister gewesen.

Zudem trat er als Chef-Verhandler der griechischen Regierung im Schuldenstreit auf. Der Wirtschaftsprofessor tritt nach Ansicht von Beobachtern wesentlich zurückhaltender und konstruktiver auf als Varoufakis. Während der letzten Eurogruppen-Treffen saß er stets an der Seite von Varoufakis. Tsakalotos studierte Wirtschaft, Politik und Philosophie an den Universitäten Oxford und Sussex und erlangte seinen PhD im Jahr 1989 in Oxford. Von 1989 bis 1993 war er an der University of Kent tätig, von 1994 bis 2010 dann an der Wirtschaftsuniversität Athen.

Efklidis Tsakalotos, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Efklidis Tsakalotos, über dts Nachrichtenagentur