Edenhausen – Waldarbeiter (52) verletzt sich schwer mit Motorsäge

Rettungshubschrauber-BeladungMittwoch, 25.06.2014, gegen 10.00 Uhr, war ein 52-jähriger Landschaftspfleger im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit mit Fällarbeiten in einem Waldgebiet beim Krumbad beschäftigt. Der Arbeiter wollte mit seiner Motorkettensäge an einer gefällten Eiche das Astwerk aufarbeiten. Hierbei schnitt sich der 52-Jährige durch den getragenen Sicherheitsschuhe in den vorderen linken Fuß und verletzte sich schwer. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Murnau geflogen werden.

Anzeige