ECDC Memmingen: Dauerkartenverkauf gestartet – Tickets ab sofort auch im Online-Shop erhältlich

29-11-2013_ecdc-memmingen_eishockey_indians_ehc-waldkraigburg_bel_fuchs_new-facts-eu20131129_0046

Foto: Pöppel

Bei den Memminger Indians läuft seit dieser Woche der Dauerkarten-Verkauf für die kommende Bayernliga-Saison auf Hochtouren. Bis zum 31. Juli werden für alle Karten attraktive Frühbucher-Rabatte angeboten. Alle Ticketkategorien und Preise gibt es auf der offiziellen ECDC-Internetseite www.memmingen-indians.de. Gekauft werden können die Tickets jeden Samstag von 18.30 Uhr bis 20 Uhr in der Indians-Geschäftsstelle in der Eissporthalle, bei Dietzel’s Hockeyshop in der Lindentorstraße (zu den regulären Öffnungszeiten/hier nur Stehplatz-Dauerkarten) sowie ganz einfach im Internet per Mausklick im ECDC-Online-Shop auf der Vereins-Webseite. Innerhalb weniger Tage kommt die Saisonkarte dann per Einschreiben zu den Fans nach Hause.

Noch immer ist die Euphorie nach der letzten Rekord-Saison bei den Indians groß. Mit der bayerischen Vize-Meisterschaft schloss das rot-weiße Team seine bislang erfolgreichste Spielzeit der Vereinsgeschichte ab, in der im Schnitt rund 1300 Zuschauer die Heimspiele am Hühnerberg besuchten. Um an diesen Erfolg auch ab kommenden Herbst anknüpfen zu können, basteln die ECDC-Verantwortlichen an gezielten Verstärkungen für die Mannschaft. Vergangene Woche wurde wie berichtet die Verpflichtung von Top-Stürmer Antti-Jussi Miettinen bekanntgegeben. Das Interesse der Zuschauer am Memminger Eishockey soll hochgehalten werden – und so rechnet man bei den Indians auch mit einer großen Resonanz auf den Dauerkarten-Verkauf für die neue Saison. Schon letztes Jahr wurden über 300 Saison-Tickets verkauft – dieses Jahr könnten es durchaus noch mehr werden.

Anzeige