Ebershausen – 66-jähriger E-Bike-Fahrer von Pkw erfasst und getötet

Lkrs. Günzburg/Ebershausen + 24.07.2012 + 12-1839

RTH-Start-UnfallstelleDienstag, 24.07.2012, gegen 18.05 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung B 300/Kreisstraße 13, nordöstlich von Ebershausen ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Zur Unfallzeit befuhr ein 66-jähriger Fahrradfahrer, mit einem sogenannten „Pedelec“ (E-Bike) die Kreisstraße 13 von Seifertshofen her kommend, in südöstlicher Fahrtrichtung. Er wollte offensichtlich an der Kreuzung zur B 300, diese in Richtung Hairenbuch überqueren. Er missachte hierbei die Vorfahrt eines Pkw (Stoppschild), welcher von Ebershausen her kommend, in Richtung Krumbach an die Unfallstelle heranfuhr. Der 63-jährige Pkw-Fahrer erfasste mit seinem Fahrzeug den Radfahrer frontal. Der Radfahrer wurde durch den Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.


Zur Absicherung der Unfallstelle wurde die Freiwillige Feuerwehr Ebershausen hinzugezogen. Weiterhin war neben einem Notarzt auch ein Rettungshubschrauber vor Ort. Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde ein Unfallanalytiker hinzugezogen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro.

Anzeige