E-Bike-Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall in Köln

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Im Kölner Stadtteil Rodenkirchen ist am Montagvormittag ein E-Bike-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Aus bislang ungeklärtem Grund war das Opfer mit dem Auto eines 20-Jährigen kollidiert, teilte die Polizei mit. Der Fahrradfahrer wurde im Anschluss auf den Asphalt geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb.

Ein hinzugerufener Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen – der E-Bike-Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Notfallseelsorger betreuten den Autofahrer und die Einsatzkräfte. Zur Aufklärung des Unfallgeschehens wurde auch ein Verkehrsunfallaufnahmeteam eingesetzt.

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur