Dutzende Tote nach Hochwasser auf dem Balkan

Belgrad (dts Nachrichtenagentur) – Das Hochwasser auf dem Balkan hat Dutzenden Menschen in Bosnien-Herzegowina und Serbien das Leben gekostet. In Serbien verloren im Zuge des Hochwassers mindestens 16 Menschen ihr Leben, sagte Ministerpräsident Aleksandar Vucic am Sonntag. In Bosnien-Herzegowina starben mindestens 27 Menschen, in Kroatien einer.

Zehntausende Menschen mussten ihre Wohnungen und Häuser verlassen, 100.000 Haushalte waren ohne Strom. Insgesamt sind weit über eine Million Menschen in Serbien, Bosnien und Kroatien von dem Hochwasser betroffen. Nach den Fluten werden viele Regionen in Serbien und Bosnien nun von Erdrutschen bedroht.

Anzeige