Dutzende Tote bei Pipeline-Explosion in Mexiko

Mexiko-Stadt (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Explosion an einer Pipeline für Kraftstoffe in Mexiko sind am Freitagabend (Ortszeit) mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Über 60 weitere Personen wurden verletzt, teilten die örtlichen Behörden mit. Weitere Hintergründe über die Ursache waren zunächst unklar.

Der Vorfall ereignete sich im zentral gelegenen Bundesstaat Hidalgo, etwa 100 Kilometer von der Hauptstadt Mexiko-Stadt entfernt. Örtliche Medien berichteten, dass Menschen aus der Umgebung mit Kanistern zu der Unglückstelle eilten, um auslaufenden Kraftstoff abzupumpen.

Mexiko, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mexiko, über dts Nachrichtenagentur