Durach – Hauseigentümer geht Jugendlichen (13) an

Lkrs. Oberallgäu/Durach + 24.01.2014 + 14-0136

polizeiauto-40Darüber erbost, dass ein 13-Jähriger zum wiederholten Male aus einer Kindergruppe heraus im Garten eines 57-jährigen Mannes verstecken spielte, endete mit einer Schlag auf die Nase und einem Tritt in den Allerwertesten gegen den Jungen. Nachdem die Kinder wohl in der Vergangenheit immer wieder den Garten des Mannes als Spielplatz nutzen und auf Ansprache dies zu unterlassen nicht reagierten, verlor dieser am Freitag Nachmittag, 24.01.2014, die Beherrschung. Der 13-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Der 13-jährige Junge wurde vor Ort der erziehungsberechtigten Mutter übergeben.

Anzeige