Drohnen-Attentat auf Venezuelas Präsident Maduro

Caracas (dts Nachrichtenagentur) – Auf Venezuelas Präsident Nicolás Maduro ist am Samstag offensichtlich ein Attentat mit einer Drohne oder mehreren Drohnen verübt worden. Der Präsident sei „in guter Verfassung“, sagte Regierungssprecher Jorge Rodríguez, sieben Personen seien verletzt worden. Die Drohnen seien mit Sprengladungen bestückt gewesen und hätten dem Präsidenten gegolten.

Das venezolanische Fernsehen hatte eine Ansprache Maduros bei einer Militärparade übertragen und dann die Übertragung abgebrochen, als Maduro und andere Personen auf der Bühne irritiert nach oben schauen und ein lauter Knall zu hören war. Anschließend waren in Panik aus der Militärparade davonlaufende Soldaten zu sehen gewesen.

Venezolanisches Fernsehen zeigt Maduro-Rede am 4.8.2018, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Venezolanisches Fernsehen zeigt Maduro-Rede am 4.8.2018, über dts Nachrichtenagentur