Drei Tote nach Schießerei in Bielefeld

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur

Bielefeld (dts Nachrichtenagentur) – In Bielefeld sind am Sonntag bei einer Schießerei drei Menschen ums Leben gekommen. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet, hat ein älterer Mann am frühen Sonntagmorgen zunächst eine Frau und einen Mann erschossen, sich dann im Keller eines Wohnhauses verbarrikadiert und schließlich selbst getötet. Die Leichen der beiden Opfer waren dem Bericht zufolge vor dem Haus gefunden worden.

Die Leiche des mutmaßlichen Täters sei dann am Sonntagmittag im Keller entdeckt worden, habe ein Polizeisprecher bestätigt. Über die Hintergründe des Vorfalls wurden bislang keine Angaben gemacht.

Anzeige