Drei Tote nach Geiseldrama bei Paris

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Bei Paris hat es am Abend eine blutige Geiselnahme gegeben, bei der ein Polizist und dessen Frau, sowie der Geiselnehmer getötet wurden. Nach Angaben des französischen Innenministeriums hatte der Mann zunächst einen Polizisten erstochen und sich dann in dessen Wohnung in Magnanville verschanzt. Dort nahm er die Frau des Polizisten als Geisel, die später ebenfalls tot aufgefunden wurde.

Der Angreifer wurde bei der Stürmung der Wohnung getötet. Ein 3-jähriges Kind überlebte das Geiseldrama in der Wohnung. Angeblich soll sich der Mann in Verhandlungen mit der Polizei zur Terrororganisation „Islamischer Staat“ bekannt haben.