Dow lässt weiter nach

New York (dts Nachrichtenagentur) – Nach den kräftigen Verlusten vom Montag mit einem Abschlag von 3,6 Prozent hat der Dow am Dienstag zunächst wieder zugelegt, am Ende aber doch im Minus geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 15.666,44 Punkten berechnet, ein Abschlag in Höhe von 1,29 Prozent. Zuvor hatte der DAX die Verluste vom Vortag wieder ausgeglichen.

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.128,12 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 4,97 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Als Grund für die Erholung wurde unter anderem die Zinssenkung der chinesischen Notenbank genannt. Damit sollen die Aktienmärkte im Reich der Mitte stabilisiert werden. Viele Kommentatoren gehen zudem davon nun aus, dass die US-Notenbank Fed in diesem Jahr keine Zinserhöhung mehr vornehmen wird.

Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur