Dow-Jones-Index schließt mit deutlichen Verlusten

New York (dts Nachrichtenagentur) – An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Mittwoch mit deutlichen Kursverlusten geschlossen: Zum Handelsende wurde der Index mit 17.515,42 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,47 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss vom Montag. Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Microsoft, Verizon Communications und Boeing zu finden.

Am unteren Ende der Liste standen die Papiere von JPMorgan, General Electric und Apple. Zuvor war der Handel an der New Yorker Börse mehrere Stunden lang ausgesetzt worden. Kurz nach 11:30 Uhr Ortszeit (17:30 Uhr deutscher Zeit) wurde der Handel mit allen Wertpapieren gestoppt. Erst um kurz nach 15:00 Uhr Ortszeit konnte er wieder aufgenommen werden. Eine Sprecherin sprach von „technischen Problemen“. Hinweise auf einen Hackerangriff gebe es nicht.

Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur