Dow-Jones-Index schließt mit deutlichen Verlusten

Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

New York – An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Freitag mit deutlichen Kursverlusten geschlossen: Zum Handelsende wurde der Index mit 17.164,95 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,45 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss vom Donnerstag. Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Visa, AT&T und Caterpillar zu finden.

Am unteren Ende der Liste standen die Papiere von Intel, Cisco Systems und Microsoft. Zuvor hatte der DAX in Frankfurt am Main den Handel mit Kursverlusten beendet: Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 10.694,32 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,41 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss vom Donnerstag. Der Ölpreis schoss am Nachmittag überraschend rund acht Prozent nach oben, nachdem mehrere US-Ölfirmen angekündigt hatten, Kapazitäten stillzulegen. Am Freitagabend kostete ein Fass der Nordseesorte Brent erstmals seit Wochen zwischenzeitlich wieder über 53 US-Dollar.

Über dts Nachrichtenagentur