Dow-Jones-Index legt zu

Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur

New York – An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index zum Wochenstart zugelegt. Zum Ende des Handels wurde der viel beachtete US-Index mit 16.569,28 Punkten berechnet, ein Plus von 0,46 Prozent. Der Dow war verhalten gestartet und hatte erst in der zweiten Handelshälfte dann deutlich ins Plus gedreht.

Vorneweg marschierten Aktien von Walt Disney, gefolgt beispielsweise von Microsoft und Exxon. Der deutsche Aktienmarkt hatte die Rallye noch nicht mitbekommen und im Minus geschlossen. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der DAX mit 9.154,14 Punkten berechnet, ein Minus von 0,61 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Die größten Kursgewinne gab es unter anderem bei Papieren von Heidelbergcement, aber auch bei Autobauern wie BMW und Daimler, am Ende der Kursliste waren Lanxess, Infineon und BASF zu finden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige