Dow-Jones-Index im Minus – Ölpreis dreht nach oben

Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur

New York – An der Wallstreet haben die Standardwerte am Mittwoch nachgegeben. Zum Handelsende in New York wurde der Dow mit 17.427,09 Punkten berechnet, ein Minus von 1,06 Prozent. Kurz vor Handelsende waren nur Merck, Pfizer und Unitedhealth im Plus.

Größer Kursverlierer waren Papiere von JPMorgan. Einen Satz nach oben machte hingegen der Ölpreis. Gegen 20 Uhr deutscher Zeit drehte der Kurs für ein Barrel der Sorte Brent nach oben und übersprang kurzzeitig wieder die 50-Dollar-Marke.

Über dts Nachrichtenagentur