DOSB nominiert erste deutsche Olympia-Teilnehmer

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat 66 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro die ersten deutschen Teilnehmer nominiert. Am Dienstag erhielten 44 Athleten in den Sportarten Badminton, Fechten, Leichtathletik/Marathon, Bahnradsport, Segeln und Trampolinturnen ihr Ticket für die Spiele. „Durch die Nominierung der ersten 44 Athletinnen und Athleten ist die heiße Vorbereitungsphase für Rio eingeläutet“, sagte DOSB-Vorstand Leistungssport Dirk Schimmelpfennig.

„Wir sind zuversichtlich, dass viele Athletinnen und Athleten genau im August ihre Top-Form erreichen und an ihre Bestleistungen herankommen.“ Es war die erste von insgesamt drei Nominierungsrunden. Die weiteren Termine folgen am 28. Juni und am 12. Juli. Dann soll die deutsche Olympiamannschaft insgesamt 450 Teilnehmer umfassen.