Dortmund: Henrikh Mkhitaryan will Vertrag nicht verlängern

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – Top-Talent Henrikh Mkhitaryan will seinen Vertrag mit dem Bundesligisten Borussia Dortmund nicht verlängern. „Wir haben vier Monate mit Henrikh Mkhitaryan darüber verhandelt, ob er bei uns verlängert. Jetzt wissen wir, dass er nicht verlängert“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Er müsse dennoch beim Verein bleiben und seinen laufenden Vertrag bis 2017 erfüllen. Mkhitaryans Berater kritisierte dagegen: „Micki hat seit Monaten das Versprechen der BVB-Verantwortlichen, dass er den Verein in diesem Sommer verlassen darf. Dortmund hat ein offizielles Angebot vorliegen. Aber jetzt haben die BVB-Bosse Angst vor den eigenen Fans. Plötzlich sagen sie zu Micki, dass er nächste Saison ablösefrei gehen soll. Das ist ganz schlechtes Management.“

Fans von Borussia Dortmund, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fans von Borussia Dortmund, über dts Nachrichtenagentur