Doping-Test bei Olympischen Winterspielen positiv

Pyeongchang (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea gibt es womöglich den ersten Doping-Fall. Ein Eisschnellläufer oder eine Eisschnellläuferin aus Japan sei im Test „durchgefallen“, meldete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf informierte Kreise. Es handele sich um einen Sportler oder eine Sportlerin in der Disziplin Shorttrack.

Genauere Angaben wurden zunächst nicht gemacht. Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang wurden letzten Freitag eröffnet und dauern noch bis zum 25. Februar 2018.

Olympia 2018,  Text: über dts Nachrichtenagentur
Foto: Olympia 2018, Text: über dts Nachrichtenagentur