Dobrindt will schnellen Start der Großen Koalition

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt dringt auf einen schnellen Start der Großen Koalition. „Jetzt lasst uns endlich loslegen, um die Zukunftsprojekte für Deutschland anzugehen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Es sei gut, dass bei den SPD-Mitgliedern offensichtlich die Vernunft überwogen habe.

„Zentrale Themen wie die Stärkung der Familien, die dauerhafte Begrenzung der Zuwanderung, die Gestaltung der digitalen Gesellschaft und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft muss diese Koalition sofort angehen.“ Rund 66 Prozent der SPD-Mitglieder hatten für den Koalitionsvertrag gestimmt.

Alexander Dobrindt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alexander Dobrindt, über dts Nachrichtenagentur