Dirlewang – Junger Pkw-Lenker kommt von Fahrbahn ab und landet im Maisfeld

Lkrs. Unterallgäu/Dirlewang + 12.09.2013 + 13-1625

UPADATE

Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten feststellen, dass der Pkw-Fahrer offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde bei ihm auch eine Blutentnahme durchgeführt. Bei dem Unfall erlitt der Pkw-Fahrer eine Schürfwunde am Arm. Den 21-jährigen Pkw-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Auf seinen Führerschein wird er wohl in Zukunft verzichten müssen.

11-09-2013 unterallgau dirlewang unfall okw-maisfeld feuerwehr-dirlewang poeppel new-facts-eu20130912 titel

Am Donnerstag Abend, 12.09.2013, gegen 23.35 Uhr, ereignete sich auf der MN4 von Dirlewang in Richtung Kreisverkehr B16 ein Verkehrsunfall bei dem der Pkw-Lenker leicht verletzt worden ist.

Der Fahrer war mit seinem Pkw aus Richtung Dirlewang unterwegs als er nach rechts auf Bankett gelangte. Er konnte das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen und fuhr über eine Böschung in ein Maisfeld. Dabei touchierte er eine Hinweistafel, dabei wurde eine Stütze aus der Verankerung gerissen. Das Fahrzeug kippte zur Seite. Der Fahrer konnte mit Hilfe von Erst-Helfern aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Verletzte wurde von Kräften der Feuerwehr Dirlewang optimal versorgt bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungswagen.

Beamte der Polizeiinspektion Mindelheim haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang an der Unfallstelle aufgenommen. Am Pkw dürfte Totalschaden entstanden sein. Das Fahrzeug musste geborgen werden.



(Hinweis in eigener Sache – Unfallmeldungen mit Verletzten werden zeitversetzt veröffentlicht. Wir warten bis die Angehörigen informiert sind.)


Anzeige