DIHK-Präsident sieht "extrem gute" Chancen auf Ausbildungsmarkt

Berlin – Wenige Wochen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres ist die Situation auf dem Lehrstellenmarkt nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) so gut wie seit Jahrzehnten nicht. „Die Chancen junger Leute auf eine Stelle sind auch kurz vor Ausbildungsbeginn noch extrem gut“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der „Bild“-Zeitung (Freitag). „Es sind immer noch sehr viele Lehrstellen frei“.

Das hänge vor allem damit zusammen, dass 2014 rund 50.000 weniger junge Leute die Schule verlassen haben als 2013. Zugleich böten die Unternehmen aber auch mehr Ausbildungsplätze an. Gesucht würden Lehrlinge in nahezu allen Berufen. Nach Zahlen der Bundesagentur für Arbeit sind derzeit noch 161.800 Ausbildungsstellen nicht besetzt. Demgegenüber stünden 153.700 unversorgte Bewerber. Somit gäbe es mehr als 8.000 freie Stellen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige