Dietringen – Betriebsunfall mit Nagelpistole

Lkrs. Ostallgäu/Dietringen | 23.09.2011 | 11-1038

Auf einer Baustelle in Dietringen ereignete sich am Freitagnachmittag, 23.09.2011, ein Betriebsunfall. Ein Zimmermann rutschte aus und schoss sich dabei mit einer Nagelpistole in den Oberschenkel, oberhalb des Knies. Der Nagel war 6,5 cm lang und steckte komplett im Bein. Vermutlich zog er sich nur eine Weichteilverletzung zu. Er wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Anzeige