Dietratried – 20-Jähriger durchpflügt Maisfeld und prallt gegen Baum

Lkrs. Unterallgäu/Dietratried + 10.09.2012 + 12-2176

feuerwehreinsatz89Am Montag Abend, 10.09.2012, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw den Radweg von Niederdorf nach Dietratried, Lkrs. Unterallgäu. In einer Rechtskurve kam er zunächst nach links vom befestigten Weg ab und fuhr auf den Bahndamm. Beim Gegenlenken kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend ca. 25 Meter durch ein Maisfeld. Etwa 500 Meter weiter in einer Rechtskurve kam er wieder vom Weg ab und prallte gegen einen Baum, nachdem er einen Stacheldrahtzaun durchfahren hatte. Der Mann konnte sich selbst aus dem Pkw befreien und wurde etwa 30 Minuten später von Bekannten auf einer Wiese liegend aufgefunden.

 

Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Die Feuerwehren Wolfertschwenden und Dietratried leuchten während der Rettungs- und Bergungsarbeiten die Einsatzstelle aus.

Anzeige