Dietmannsried – Verschmähte Liebe verursacht doppelten Schmerz

Lkrs. Oberallgäu/Dietmannsried I + 07.09.2012 + 12-2149

blaulicht 4Ein 17-Jähriger trauerte in der Nacht zum Samstag, 07.09.2012, seiner 19-jährigen Exliebe nach. Der Herzschmerz war dem jungen Mann wohl nicht genug, sodass er sich entschloss, aus Frust noch die Pkw-Scheibe seiner Exfreundin mit der Faust einzuschlagen. Die Verletzungen mussten durch den Rettungsdienst vor Ort erstversorgt werden. Ob diese evtl. therapeutisch selbst zugefügten Schmerzen von dem eigentlichen Herzschmerz ablenkten, konnte bislang nicht geklärt werden.

Anzeige