Dietmannsried – Gleitschirmflieger (54) stürzt ab und verletzt sich schwer

notarzt-rueckenschild_juh_new-facts-eu_poeppel.jpg.pagespeed.ic.SZzV_qcfSjEin 54-jähriger Gleitschirmpilot startete  am frühen Mittwoch Nachmittag, 10.12.2014, vom Gleitschirmübungsplatz im Ortsteil Schrattenbach, Lkr. Oberallgäu.

Nach derzeitigem Kenntnisstand verlor der als erfahren geltende Pilot kurz nach dem Start die Kontrolle über seinen Schirm, der aufgrund des böigen Windes wenig später komplett in sich zusammen fiel, und der Oberallgäuer deswegen aus einer Höhe von rund 30 Metern abstürzte.

Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, musste der Mann vom Rettungsdienst ins Klinkum gebracht werden.