Dietmannsried | Brand in Wohnung in Mehrfamilienhaus – circa 60 000 Euro Schaden

20170413_Unterallgäu_Irsingen_Kellerbrand_Feuerwehr_Poeppel_0013

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am späten Mittwochabend, 12.09.2018, brach in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Dietmannsried, Lkrs. Oberallgäu, ein Brand aus.

Über die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde gegen 23:00 Uhr Rauch aus einer Wohnung in der Rudolfstraße gemeldet. Mehrere Polizeistreifen aus Kempten, die Feuerwehren aus Dietmannsried, Krugzell, Altusried und Überbach sowie der Rettungsdienst waren schnell vor Ort. Nachdem das Gebäude mit über 50 Bewohnern geräumt war, konnten die Löscharbeiten zügig abgeschlossen werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden keine Personen verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 60.000 Euro. Als Brandursache wird nach ersten Ermittlungen ein technischer Defekt vermutet.