Dietmannsried – 14-Jähriger verletzt sich schwer auf Motocross-Strecke

Lkrs. Oberallgäu/Dietmannsried + 12.10.2013 + 13-1815

rettungshubschrauber-27Auf einem extra für den Motocross-Sport eingerichteten Gelände nahe Dietmannsried, Lkrs. Oberallgäu, kam es am Samstag Nachmittag, 12.10.2013, zu einem schweren Unfall. Ein 14-Jähriger, der den Parcours befuhr, stürzte aufgrund eines Fahrfehlers ohne Fremdbeteiligung. Bei dem Sturz wurde er so schwer verletzt, dass er im Anschluss daran mit dem Rettungshubschrauber „Christoph Murnau“ in eine Spezialklinik nach Murnau geflogen werden musste.
Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein technischer Defekt an der nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassenen Motocross-Maschine als Unfallursache auszuschließen ist.

Anzeige