Dietenheim – Pkw landet in den Bäumen – Fahrerin nahezu unverletzt

Lkrs. Alb-Donau-Kreis/Dietenheim + 27.01.2014 + 14-0145

Diet-L260-27-01-2014-titel

Der erste Schneefall seit längerer Zeit und nicht daran angepasste Fahrweise führten am Montag Morgen, 27.01.2014, kurz nach 5.30 Uhr, zu einem spektakulär aussehenden, aber glimpflich abgelaufenen Unfall: Auf der Landesstraße 260 zwischen der Stadt Dietenheim und dem Ortsteil Regglisweiler (Alb-Donau-Kreis/ aden-Württemberg) kam eine Frau mit ihrem Pkw auf Höhe der sogenannten „Weißen Fabrik“ von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug blieb zwischen den Bäumen am Straßenrand im Gebüsch hängen; die Fahrerin konnte sich so gut wie unverletzt auf den Rücksitz begeben und dort das Eintreffen der Feuerwehr Dietenheim abwarten. Daraufhin wurde sie unter Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte befreit und dem Rettungsdienst übergeben, der sie vorsichtshalber zur Abklärung eventueller Verletzungen in eine Klinik einlieferte.

Die Landesstraße musste zeitweilig für die Bergungsarbeiten gesperrt werden; am Fahrzeug entstand offensichtlich Totalschaden. Das Wrack musste zuerst mithilfe der Motorsäge von der Feuerwehr freigeschnitten werden, ehe es der Abschleppdienst mit einem Kran herausholen und verladen konnte.

 

 

Anzeige