Dietenheim – Auto schleudert in Gegenfahrbahn – vier Verletzte

Foto: wis

Foto: wis

L260-Diet-Regg-2016-11-18-005 L260-Diet-Regg-2016-11-18-009 L260-Diet-Regg-2016-11-18-015 L260-Diet-Regg-2016-11-18-016

Zwischen Regglisweiler und Dietenheim wurden am Freitagmittag, 19.11.2016, drei Personen bei einem Frontalzusammenstoß verletzt.

Zu dem Unfall kam es um kurz nach 12 Uhr auf Höhe des Gerthofs. Der 18-jährige Fahrer eines Audis war in Richtung Regglisweiler unterwegs, als sein Fahrzeug ins schleudern und auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Audi stieß frontal mit einem Ford zusammen. Die 58-jährige Beifahrerin des Ford erlitt schwere Verletzungen, die 27-jährige Fahrerin leichte. Der 18-jährige Fahrer des Audis wurde ebenfalls leicht verletzt. Seine Beifahrerin kam mit dem Schrecken davon. Der Rettungsdienst brachte alle vier Fahrzeuginsassen in Krankenhäuser.

An den beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von einigen tausend Euro. Unfallursache war eine den Witterungsverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit des Audi-Fahrers, gepaart mit nassem Laub auf der Fahrbahn und einer mangelhaften Bereifung des Audi.