Dietenheim – Auf seiner ersten Ausfahrt verunglückt

Lkrs. Alb-Donau-Kreis/Dietenheim + 07.05.2013 + 13-0853

07-05-2013 dietenheim illerrieden motorrad-unfall führerscheinneuling feuerwehr rettungsdienst wis new-facts-eu20130507 titel

Mit einem Sturz bei Dietenheim endete am Dienstag, 07.05.2013,  die erste Ausfahrt eines Führerscheinneulings mit seiner schweren Maschine.

Wie die Polizeidirektion Ulm berichtet, fuhr der 27-Jährige am Dienstag nach dem Erwerb seines Motorradführerscheins zum ersten Mal alleine aus. Mit seiner schweren Maschine kam er in einer Linkskurve der Landesstraße zwischen Dietenheim-Regglisweiler und Illerrieden-Wangen nach rechts von der Straße ab. Der Mann aus dem Landkreis Neu-Ulm rammte einen Leitpfosten und stürzte in eine Wiese. Mit dem Verdacht auf schwere Verletzungen brachte ihn der Rettungsdienst in eine Klinik. Die Feuerwehr Illerrieden rückte aus und trug etwas Erde ab, die durch ausgelaufenes Benzin verschmutzt war. Den Motorradfahrer erwartet ein Bußgeld, den Schaden am Motorrad beziffert die Polizei mit 5.000 Euro.

 

Foto: wis


Anzeige