Diepolz – Pkw gegen Baum – 22-jähriger Fahrer mit 2,38 Promille unterwegs

polizei retter-unfall-sonneAm Samstag Nachmittag, 24.05.2014, wurde der Polizei in Immenstadt zunächst ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Diepolz gemeldet. Ein Pkw wäre gegen einen Baum gefahren und fange an zu Rauchen.

Glücklicherweise stellte sich die Situation vor Ort weniger dramatisch dar. Der Fahrer des verunfallten Autos konnte selbstständig aussteigen und war lediglich leicht verletzt. Auch die hinzugerufene Feuerwehr musste nicht eingreifen, da die von den Zeugen gemeldete Rauchentwicklung auf die geöffneten Airbags zurück zu führen war, aus denen noch Restgase austraten. Augenzeugen berichteten den Polizeibeamten, dass der Pkw vor dem Unfall mit hoher Geschwindigkeit die Ortsverbindungsstraße zwischen Knottenried und Diepolz, Lkrs. Oberallgäu, befuhr. Bei der Kontrolle des 22-jährigen Fahrers stellten die erstaunten Beamten fest, dass dieser mit 2,38 Promille unterwegs war. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Über weitere Konsequenzen für den jungen Mann entscheidet der Staatsanwalt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Der Flurschaden an Zaun und Wiese ist noch nicht bezifferbar.

Anzeige