Die 15-jährige Lea wird vermisst – die Vermisste ist wieder aufgetaucht

vermisst_bitte-teilenSeit Mittwoch, 11.04.2018, wird aus Straubing die 15-jährige Lea D. vermisst. Sie verließ offenbar zu Fuß im Laufe des Tages ein Jugendheim in Pfronten, Lkrs. Ostallgäu. Zuletzt gesehen wurde die Vermisste am Mittwoch gegen 05:30 Uhr, als sie am Geldautomat der Sparkasse, nahe des Bahnhofs Geld abhob. Danach verliert sich ihre Spur.
Umfangreiche Ermittlungen und Suchmaßnahmen blieben bislang erfolglos. Die 15-Jährige leidet an neurotischen Fehlentwicklungen und könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Lea ist 167 cm groß, hat braune Augen, sie hat schulterlanges, braunes Haar und ist schlank. Zuletzt war sie bekleidet mit einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen. Sie trug einen quergestreiften Pulliin weiß-grün und darüber eine schwarze Winterjacke mit Kapuze und Kunstpelz am Kapuzensaum. Die Vermisste hatte einen grauen Rucksack unbekannter Marke bei sich, der eine markante rosafarbene Applikation am hinterender drei Fächer hatte.

Die Polizeistation Pfronten bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Informationen werden unter Telefon 08363/9000, jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Notrufnummer 110 , entgegen genommen.