Dialog Einzelhandel „Online-Handel und Social Media“

IHK Schwaben | 20.01.2012 | 12-0256

Die IHK Schwaben und der Handelsverband Bayern informieren zu den Themen „Online-Handel und Social Media“

Die Dynamik des Online-Handels und die Bedeutung sozialer Netzwerke wie Facebook, Xing oder Twitter nehmen ständig zu. Dadurch verändern sich einerseits die Verhaltensstrukturen bei den Kunden. Andererseits muss z.B. der Einzelhandel seine Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen anpassen. Vor diesem Hintergrund ist jeder Unternehmer gefordert, sich mit diesen Entwicklungen auseinandersetzen, sie für sich zu bewerten und umzusetzen.
Die IHK Schwaben bietet daher ihren Mitglieder aus dem regionalen Einzelhandel gemeinsam mit dem Handelsverband Bayern eine Plattform zur Information und zum Austausch und lädt ein zum Regionalen Dialog Einzelhandel „Online-Handel und Social Media“ am Dienstag, 31.01.2012, von 18-20 Uhr im Cometa Allgäu, Heisinger Straße 12, 87437 Kempten.
In den beiden Vorträgen „Wachsende Bedeutung von Online-Handel und Social Media“ und „Rechtliche Fallstricke im Online-Handel“ informieren Jörn Steinhauer, Spezialist für Social Media Marketing und eCommerce, sowie Barbara Riedel, Rechtsanwältin beim HBE Bayern, über Chancen und Möglichkeiten, aber auch über die Risiken und den juristischen Rahmen des Online-Handels.
Bei Interesse bitten wir aufgrund der begrenzten Kapazitäten um Anmeldung bei der IHK-Regionalgeschäftsstelle Allgäu in Kempten (Tel.: 0831-57586-0; Fax: 0831-57586-10;
E-Mail: irmgard.fischer@schwaben.ihk.de).

Anzeige