DFB verabredet Testspiel gegen Russland

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Fußball-WM in Russland wird Deutschland ein Testspiel gegen das Austragungsland durchführen. Das teilte der DFB am Freitag mit. Es solle am 15. November in Leipzig stattfinden, hieß es.

Weitere Länderspiele seien im Rahmen der Nations League am 6. September in München gegen Frankreich, am 13. Oktober in den Niederlanden, am 16. Oktober in Frankreich und am 19. November in Gelsenkirchen erneut gegen die Niederlande. „Direkt im Anschluss an die WM ist unser großes Ziel, Ende September den Zuschlag für die Ausrichtung der Euro 2024 zu bekommen“, sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Das Heimspiel in München sei Gelegenheit, noch einmal zu unterstreichen, „wie gerne Deutschland als fußballbegeistertes und weltoffenes Land wieder Gastgeber eines internationalen Fußball-Festes wäre“.

Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur