DFB-Präsident: Löw soll auch bei frühem EM-Aus Bundestrainer bleiben

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Joachim Löw soll nach dem Willen von DFB-Präsident Reinhard Grindel auch bei einem frühen Ausscheiden bei der Europameisterschaft Bundestrainer bleiben: „Jogi Löw hat einen Vertrag bis 2018. Und wenn er es wünscht, können wir nach der Euro auch über eine Vertragsverlängerung reden“, sagte Grindel im Interview mit der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Ich bin, das habe ich ihm auch in einem persönlichen Austausch gesagt, für solche Gespräche offen.“

Jogi Löw, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jogi Löw, über dts Nachrichtenagentur