DFB-Pokal: Schalke und Bayern im Achtelfinale

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) – Der FC Schalke 04 hat in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht damit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm von Beginn an die Kontrolle über das Spiel, in der 20. Minute brachte Yevhen Konoplyanka die Gäste dann in Führung. In der 31. Minute legte Klaas-Jan Huntelaar nach, in der 45. Minute traf Konoplyanka ein weiteres Mal.

In der 60. Minute schoss der Schalker Abdul Rahman Baba ein Eigentor, in der 68. Minute verwandelte Tobias Kempe einen Foulelfmeter für Nürnberg. Auch der FC Bayern München ist nach einem 3:1 gegen den FC Augsburg eine Runde weiter. Die Partie 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim ging in die Verlängerung, die Begegnung zwischen dem BVB und dem 1. FC Union Berlin hatte mit etwa 15 Minuten Verspätung begonnen.

Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur