DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt nach 1:0 gegen Bielefeld im Halbfinale

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat sich Eintracht Frankfurt am Dienstagabend mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld durchgesetzt und ist damit eine Runde weiter. Bereits in der 6. Minute brachte Danny Blum Frankfurt in Führung. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Bielefelder besser ins Spiel.

In der zweiten Spielhälfte drängten die Gäste auf den Ausgleich, blieben jedoch ohne Erfolg. Die Viertelfinal-Begegnung zwischen dem Drittligisten SF Lotte und Borussia Dortmund wurde unterdessen wegen der schlechten Platzverhältnisse nach starkem Schneefall abgesagt.

Fans von Eintracht Frankfurt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fans von Eintracht Frankfurt, über dts Nachrichtenagentur