DFB-Pokal: Aalen gewinnt 2:0 gegen Hannover

Ron-Robert Zieler (Hannover 96), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ron-Robert Zieler (Hannover 96), über dts Nachrichtenagentur

Aalen – Der VfR Aalen hat in der 2. Runde des DFB-Pokals am Dienstag mit 2:0 gegen Hannover 96 gewonnen und zieht damit ins Achtelfinale ein. Die Gäste aus Hannover machten zunächst Druck und erarbeiteten sich erste Chancen, doch in der 24. Minute brachte Ceyhun Gülselam den Zweitligisten durch ein Eigentor in Führung. In der 59. Minute traf Michael Klauß dann zum 2:0 für Aalen.

Unterdessen verlor der Chemnitzer FC mit 0:2 gegen Werder Bremen, die Offenbacher Kickers gewannen mit 1:0 gegen den Karlsruher SC. Die Partie Arminia Bielefeld gegen Hertha BSC ging in die Verlängerung.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige