Deutschland unterliegt Argentinien im Testspiel mit 2:4

Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf – Nur wenige Wochen nach dem 1:0-Sieg im Finale der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien hat die deutsche Nationalmannschaft das Testspiel gegen Argentinien am Mittwoch mit 2:4 verloren. In der 20. Minute traf Sergio Agüero für die Argentinier, in der 40. Minute erhöhte Erik Lamela zum 2:0. Die Deutschen hingegen ließen ihre Chancen in der ersten Hälfte ungenutzt.

Die zweite Hälfte begann mit einem Treffer von Federico Fernández, in der 50. Minute erzielte Ángel Di María dann das 4:0 für die Südamerikaner. Zwei Minuten später gelang André Schürrle schließlich ein Anschlusstreffer, in der 78. Minute erzielte Mario Götze das zweite Tor für die deutsche Nationalelf.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige