Deutschland gewinnt WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino

Serravalle (dts Nachrichtenagentur) – Deutschland hat am Freitagabend erwartungsgemäß deutlich auch das vierte WM-Qualifikationsspiel gewonnen: Gegen San Marino stand es am Ende 8:0. Die DFB-Elf begann druckvoll, sodass Sami Khedira schon in der siebten Minute für den ersten Treffer der Partie sorgte. Nur zwei Minuten später legte Debütant Serge Gnabry nach.

Jonas Hector erzielte in der 32. Minute den dritten Treffer in der Begegnung. Insgesamt war es in der der ersten Hälfte ein souveräner Auftritt der Deutschen, die sicherlich auch höher hätten führen können. In der zweiten Halbzeit erzielten Gnabry in der 58. und Hector in der 66. Minute jeweils ihr zweites Tor des Tages. In der 76. Minute legte Gnabry sogar noch seinen dritten Treffer nach und sorgte für einen Einstand nach Maß in der A-Nationalmannschaft. In der 82. Minute lenkte Mattia Stefanelli eine Hereingabe von Volland ins eigene Tor. Letzter sorgte in der 86. Minute für den Endstand der Partie. Bisher hat Deutschland alle Spiele zur Qualifikation für die WM 2018 in Russland gewonnen. Das nächsten WM-Qualifikationsspiele der deutschen Mannschaft ist am 26. März 2017 gegen Aserbaidschan. Anschließend geht es ab Herbst nächsten Jahres in die Rückrunde.

Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur