Deutschland für zwei Jahre in UN-Sicherheitsrat gewählt

New York (dts Nachrichtenagentur) – Deutschland hat für zwei Jahre einen Sitz im UN-Sicherheitsrat. Das beschloss die UN-Vollversammlung am Freitag in New York. 184 der insgesamt 193 UN-Mitgliedstaaten stimmten dafür.

Es ist bereits das sechste Mal, dass Deutschland einen Platz in dem wichtigen Gremium bekommt. Nachdem Israel auf eine Bewerbung verzichtet hatte, galt die Zustimmung für Deutschland am Freitag als sicher. Neben den fünf ständigen Sicherheitsratsmitgliedern USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien werden zehn weitere Staaten von der UN-Vollversammlung jeweils für zwei Jahre als nicht-ständige Mitglieder in das Gremium gewählt.

Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur