Deutscher Astronaut fliegt zur ISS

Raumstation ISS, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Raumstation ISS, über dts Nachrichtenagentur

Baikonur (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Astronaut Alexander Gerst fliegt am Mittwochabend (MESZ) zur Internationalen Raumstation ISS. Zusammen mit dem russischen Kosmonauten Maxim Surajew und dem US-Astronauten Reid Wiseman soll Gerst um kurz vor 22:00 Uhr abheben. Rund sechs Stunden später wird das Raumschiff vom Typ Sojus ZK-STMA-Z an der ISS andocken. Der 38-jährige Geophysiker, der sich über mehrere Jahre auf seine Expedition zum Außenposten der Menschheit vorbereitete, wird insgesamt 166 Tage im Erdorbit leben und dort rund 100 wissenschaftliche Experimente durchführen.

Gerst ist der dritte Bundesbürger auf der ISS und der elfte Deutsche im All.

Anzeige